Produkte, die die Wirksamkeit bei Männern beeinflussen

Die Ernährung eines Mannes bestimmt, wie stark seine Potenz sein wird. Eine große Anzahl von Lebensmitteln stärkt das sexuelle Verlangen und die Erektion. Gleichzeitig sind fetthaltige und süße Lebensmittel, einschließlich Fast Food, häufig gesundheitsschädlich für Männer. Um eine gute Potenz zu erreichen, müssen Sie Ihre tägliche Ernährung überarbeiten.

Welche Lebensmittel beeinflussen die männliche Potenz

Lebensmittel und Spurenelemente

Um zu verstehen, welche Lebensmittel die Wirksamkeit beeinflussen, müssen Sie ihre chemische Zusammensetzung kennen. Ein Vertreter des stärkeren Geschlechts benötigt verschiedene Spurenelemente für eine gute Potenz. Umgekehrt gibt es Substanzen, die die Testosteronproduktion und die Durchblutung im Genitalbereich negativ beeinflussen.

Achten Sie zunächst auf die Liste der Nährstoffe:

  • Zink.Es ist das Material, durch das der Körper das männliche Sexualhormon Testosteron aufbaut. Wenn der Körper nicht genügend Zink enthält, ist es schwierig, die männliche Potenz zu verbessern. Auch dieses Mineral hat eine gute restaurative Wirkung;
  • Chrom.Verbessert die Durchblutung im Genitalbereich. Und der freie Zugang von Blut zum Penis ist der Schlüssel zu einer guten Erektion. Chrom hilft auch, Adenom und Prostatitis zu verhindern;
  • Selen.Macht Gefäße und Kapillaren breiter und ihre Wände stärker. Daher benötigt ein Mann eine ausreichende Menge Selen für eine gute Potenz und eine stabile Erektion.
  • Vitamin C.Hilft bei der Vorbeugung einer so gefährlichen Potenzkrankheit wie Prostatitis. Stärkt das Immunsystem, zerstört schädliche Mikroorganismen in der Prostata. Fördert einen guten Testosteronspiegel;
  • Vitamin E.Verbessert die Durchblutung im Corpus Cavernosum des Penis und sorgt für ein hohes Maß an Potenz. Verhindert stagnierende Prozesse im männlichen Fortpflanzungssystem;
  • Vitamin B.Stellt das männliche sexuelle Verlangen wieder her. Unverzichtbar, um den korrekten männlichen Hormonspiegel aufrechtzuerhalten.

Lebensmittel Aphrodisiaka

Unter den Nahrungsmitteln gibt es selten solche, die einem Mann helfen, Impotenz am selben Tag zu vergessen. Diese Eigenschaften sind manchmal mit dem Magen eines Kamels und einer Auster ausgestattet. Tatsächlich sind diese Informationen Legenden und Volksrezepten näher. Obwohl diese Gerichte tatsächlich schnell die männliche Potenz verbessern.

Um die Wirksamkeit zu erhöhen, müssen zwei Probleme gelöst werden: Verbesserung der Durchblutung und Wiederherstellung eines hohen Testosteronspiegels. Dies kann nicht in wenigen Tagen erreicht werden. Wenn Sie jedoch regelmäßig die von uns empfohlenen Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen, werden Sie in 1-2 Monaten eine Verbesserung feststellen. Essen Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln, um eine gute Potenz zu erhalten.

Kamelmagen

Ja, das ist eine exotische Delikatesse, und es ist schwierig, sie zu bekommen. Aber auch Ärzte und Andologen leugnen nicht, wie dieses Produkt die Wirksamkeit erhöht.

In östlichen Ländern wird der Magen eines Kamels seit vielen Jahrhunderten verwendet. Das Produkt muss getrocknet werden. Ihm ist es zu verdanken, dass viele arabische Männer auch nach fünfzig Jahren eine gute Potenz behalten.

Wie Pillen sollte Kamelmagen ruckartig etwa eine halbe Stunde vor dem Sex eingenommen werden. Die Wirkung von Nährstoffen wird fast sofort spürbar sein. Um den Effekt zu erzielen, benötigen Sie außerdem ein Stück Magen von der Größe einer Bohne.

Fisch und Meeresfrüchte

Die stärkste Wirkung auf die männliche Potenz ist die Flunder. Es ist ratsam, es nicht zu braten - es ist viel besser, es zu dämpfen. Auf diese Weise erhalten Sie das Maximum an Nährstoffen. Hier gibt es alle notwendigen Vitamine, die meisten Mineralien, die ein Mann für die Potenz benötigt.

die Vorteile von Meeresfrüchten für die männliche Potenz

Makrele funktioniert auch gut. Dies ist ein fetthaltiger Fisch, der eine große Menge an Fettsäuren enthält, die sich positiv auf die Potenz auswirken. Verbessert nicht nur die sexuelle Aktivität eines Mannes, sondern auch die Qualität, das Volumen und die Vitalität seines Spermas.

In anderen Fischarten finden Sie auch einen reichen Gehalt an Spurenelementen, die für die Potenz nützlich sind. Es ist jedoch besser, Meeresspezies zu wählen. Die Vorteile von Flussfischen für die Potenz sind vorhanden, aber im Vergleich zu Seefischen ist sie minimal.

Krebse, Krabben, Muscheln und Tintenfische wirken sich auch hervorragend auf die männliche Libido aus. Vermeiden Sie das Braten und Grillen beim Kochen. Sie sollten auch kurz Meeresfrüchte kochen - sonst verschlechtern sich sowohl der Geschmack als auch die Wirkung auf die Potenz.

Kaviar wird in einer separaten Zeile hervorgehoben. Es enthält einen großen Vorrat an Spurenelementen, die für die Wirksamkeit notwendig sind. Und es ist nicht so wichtig, ob Sie eine teure oder eine billigere Kaviarsorte gewählt haben.

Austern

Wenn Sie die Produkte auflisten, die die männliche Potenz beeinflussen, sind Austern eine der ersten. Bereits im Mittelalter wussten wohlhabende Damen, dass ein paar Austern für einen Snack am Abend ihrem Mann einen Kampfgeist verleihen würden. Dieses Produkt enthält eine große Energiereserve an essentiellen Aminosäuren. Sie stimulieren die Testosteronsynthese im männlichen Körper dramatisch und bieten eine hervorragende Wirksamkeit.

die Vorteile des Verzehrs von Austern für die Potenz

Am besten lassen Sie die Austern im Frühjahr ernten. Während dieser Zeit sind die Nährstoffe in ihren Proteinen am meisten. Denken Sie daran, dass Austern nicht gekocht werden können. Sie müssen lebendig und roh sein. Sie werden normalerweise vor dem Essen mit Zitronensaft gewürzt.

Austern schädigen jedoch ständig und in großen Mengen den Körper. Einschließlich - für die Potenz. Der Punkt ist, dass sie ein wenig Quecksilber enthalten. Dieser Prozentsatz ist nicht wahrnehmbar, wenn sie nicht mehr als einmal pro Woche konsumiert werden.

Nüsse

Dieses Produkt ist reich an Vitaminen der Gruppen E und B. Zink ist auch hier in großen Mengen vorhanden, was für einen Mann für eine gute Potenz so notwendig ist. Das Geheimnis der Nüsse ist jedoch, dass sie eine spezielle Substanz enthalten, Arginin, die die männliche Erektion direkt stärkt.

Die meisten Nusssorten eignen sich zur natürlichen Behandlung von Impotenz. Aber Zeder ist stärker als andere. Sie müssen Pinienkerne direkt von den Zapfen essen, sonst werden die positiven Auswirkungen verringert. Muskatnuss ist auch sehr gut, aber denken Sie daran, dass es nur als Gewürz verwendet werden kann. Andernfalls kann es leicht zu einer Lebensmittelvergiftung kommen.

Nüsse können nicht nur in reiner Form, sondern auch in gehackter Form verwendet werden - als Gewürz. So können sie zu einem Diät-Obstsalat oder einem dicken Steak Ihrer Wahl hinzugefügt werden.

Früchte und Gemüse

Frisch ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine. Orangen, Kohl, Spargel, Sellerie, Rüben, Karotten, Äpfel, Kürbis, Erdbeeren, Bananen funktionieren am besten. Zusammen haben diese Naturprodukte einen komplexen Einfluss auf die Wirksamkeit. Sie helfen auch bei der Vorbeugung von Prostatitis.

Welche Früchte sind gut für die Potenz

Achten Sie auch auf frisches Grün, besonders wenn es draußen Sommer ist. Nur 100 g frisch gepflückte Petersilie reichen aus, um den täglichen Bedarf an Vitaminen zu decken.

Obst und Gemüse sind besonders vorteilhaft in Form von frischen Säften. Unter den letzteren sticht Kürbis in einer separaten Linie hervor. Der maximale Effekt für die Potenz wird erreicht, wenn Sie einem Glas Kürbissaft einen Esslöffel Selleriesaft hinzufügen.

Ingwertee

Dieses natürliche Getränk ist ein echtes Lagerhaus für Nährstoffe und Vitalität. Ingwertee hilft:

  • Stärkung der Blutgefäße und Kapillaren;
  • Mach das Blut dünner;
  • Entfernen Sie schädliche Substanzen aus der Prostata.
  • Erhöhen Sie die männliche sexuelle Aktivität.
Zubereitung und Trinken von Ingwertee zur Verbesserung der Potenz

Um dieses Getränk für die Potenz vorzubereiten, nehmen Sie ein paar Zentimeter Ingwerwurzel. Wir reduzieren die dichte Schale, hacken sie so weit wie möglich. Gießen Sie kochendes Wasser über den entstandenen Brei. Der Tee ist in zehn Minuten fertig. Um das Trinken angenehmer zu gestalten, fügen Sie nach Belieben Honig und Zitronensaft hinzu. Beachten Sie, dass frische Ingwerwurzel viel stärker ist als getrockneter Ingwer.

Schädliche Produkte

Um eine starke Potenz und eine stabile Erektion aufrechtzuerhalten, muss ein Mann die folgenden Lebensmittel meiden:

  • Geräuchertes Fleisch.Wenn sie ständig konsumiert werden, infizieren sie langsam aber sicher die Hoden. Das Ergebnis ist ein niedriger Testosteronspiegel und eine verminderte Wirksamkeit.
  • Alkoholische Getränke.Sie vergiften den gesamten Körper, beeinträchtigen die Durchblutung und die Synthese des männlichen Hormons. Besonders gefährlich ist Bier, das zu einem Anstieg von Östrogen führt, einem weiblichen Hormon im Körper eines Mannes.
  • Kohlensäurehaltige Getränke und Limonaden.Sie enthalten viel Zucker, der aus endokrinologischer Sicht schädlich ist und Fettleibigkeit verursacht.
  • Aufregende Getränke.Dies beinhaltet Energy Drinks, Tee, Kaffee. Produkte, die Koffein enthalten, wirken sich beim Verzehr in großen Mengen negativ auf die Wirksamkeit aus.
  • Verarbeitungsprodukte von Mais und Sojabohnen.Sie werden vom männlichen Körper schlecht aufgenommen und beeinträchtigen die gesunde Potenz. Langfristig zu einem erhöhten Östrogenspiegel führen;
  • Weißbrot mit Hefe.Es führt zu Fettleibigkeit und Übergewicht beeinträchtigt die Durchblutung der männlichen Organe. Es schädigt auch die Testosteronsynthese und senkt direkt die Potenz eines Mannes.
22.03.2021